POLOSPOR7

    EM in Madrid: Abschluss der Vorrunde (Tag 2)

    9. September 2011 von Sebastian in Europameisterschaft 2011 · 0 Kommentare

    Mit dem heutigen Wettkampftag ist die Vorrunde in allen ausgespielten Klassen beendet. Die Herren erreichen die Zwischenrunde als Gruppenzweiter und müssen morgen gegen den Ersten der anderen Gruppe – Holland – spielen. Während ich nach den gezeigten Leistungen nicht unbedingt auf einen Sieg in diesem Spiel tippen würde, müssen die Partien gegen Irland und Spanien unbedingt gewonnen werden, um sicher ins Halbfinale einzuziehen.

    Deutschland vergibt eine 3:0 Führung im Spiel gegen Dänemark und muss sich mit einem Unentschieden begnügen. Trotzdem erreicht das Team von Mirko Günther die Zwischenrunde als Gruppenzweiter.

    Die Ergebnisse der deutschen Mannschaften im Überblick

    Herren
    10:00    Deutschland    vs.    Spanien        5:1
    12:40    Deutschland    vs.    Dänemark    3:3
    15:20    Deutschland    vs.    Russland     11:1
    18:00    Deutschland    vs.    England        2:1

    Damen
    09:20    Deutschland    vs.    Polen            7:2
    12:00    Deutschland    vs.    Italien           3:2
    14:40    Deutschland    vs.    Irland           14:1

    Herren U21
    08:40    Deutschland    vs.    Russland    15:0
    17:20    Deutschland    vs.    Dänemark   15:0

    Damen U21
    09:20    Deutschland    vs.    England       2:2
    14:40    Deutschland    vs.    Spanien       5:0
    19:20    Deutschland    vs.    Polen           5:5

    Eine Ergebnisliste mit den Spielen von Donnerstag und Freitag kann auf der Seite des spanischen Kanuverbands im PDF-Format heruntergeladen werden.

    Sowohl bei den Damen und Herren, als auch Damen U21 (noch nicht bestätigt, da eine offizielle Berechnung zum Abreisezeitpunkt von der Wettkampfstätte noch nicht fest stand) erreichen die deutschen Teams die Zwischenrunde als Gruppenerster. Weitere Informationen zu den Spielen der deutschen Mannschaften am Freitag gibt es in meinem Artikel auf www.kanu.de.

    Da nicht alle Kanupolo-interessierten über einen Facebook- oder Twitter-Account verfügen, habe ich die News-Bits aus Madrid ebenfalls auf der Website in einem EM Ticker eingebunden. Die letzten 20 Updates zu den Spielen und was es sonst noch so aus Madrid zu berichten gibt, können an dieser Stelle nachgelesen werden. Für diejenigen, die POLOSPOR7 bereits auf Twitter oder Facebook folgen, bleibt alles beim Alten. Da die EM Organisatoren immer noch keine Live Ergebnisse zur Verfügung stellen und der Upload der „offiziellen“ Ergebnislisten alles andere als zufriedenstellend für die deutschen Kanupolo-Fans ist, gibt es ab morgen auch die Resultate der deutschen Damen U21 zeitnah nach Spielende mit einem Kurzkommentar.

    Auch ist um halb Zwei (nachts) immer noch kein aktueller Spielplan für morgen im Netz und ein Blick auf die interessanten Spiele (neben den Zwischenrundenpartien mit deutscher Beteiligung) muss auf später verschoben werden. Da aber in der anderen Zwischenrundengruppe der Herren mit Italien, Holland und Frankreich, drei Mannschaften spielen, die gerne Europameister werden wollen (und eine mal große bzw. weniger große Chance auf eine Finalteilnahme besitzen), gibt es mindestens drei weitere Partien, die das Prädikat potentiell „sehenswert“ erhalten.

    Nach dem dritten Wettkampftag, sobald die Halbfinalpartien feststehen, werde ich mich auch wieder aus dem Fenster lehnen und eine Einschätzung wagen, wer im Finale um die Krone der europäischen Nationalmannschaften kämpfen wird. Bilder vom Freitag werde ich, sofern ich morgen etwas mehr Zeit zwischen den Spielen finde, aus dem Presseraum der Wettkampfstätte hochladen.

    Tagged → ,

    About Sebastian

    Seit mehr als 10 Jahren spiele ich Kanupolo und verbinde mit dem Sport weit mehr als geworfene Tore oder gewonnene Partien. Kanupolo ist für mich die beste Sportart der Welt und fasziniert mich von der erforderlichen Athletik über die komplexe Technik bis zur Turnierorganisation und die Geschichten der Sportler und Offiziellen. Und genau um das geht es auf www.POLOSPOR7.com - Geschichten, Informationen sowie Ergebnisse, Bilder und Berichte über Kanupolo in Deutschland und der Welt.

    Alle Beiträge von Sebastian anzeigen →

    POLOSPOR7 auf Twitter

    Popular on POLOSPOR7

    Kanupolo

    Wenn Kanuten und Rugbyspieler zusammen eine Sportart entwickeln müssten, würde wohl Kanupolo enstehen. Auf einem 35 mal 25 Meter langen Spielfeld kämpfen zwei Mannschaften á 5 Feldspieler mit nur einem Ziel: In zwei Mal 10 Minuten mehr Tore werfen als der Gegner. Für alle, die mehr über Kanupolo erfahren wollen, lohnt ein Blick in das Polo 1x1, die Media-Sektion oder ein Besuch bei einem der 118 Vereine.

    POLOSPOR7

    Auf POLOSPOR7 [ ˈpoːlospɔːt ] dreht sich alles um Kanupolo - die beste Sportart der Welt. In einem Mix aus Artikeln, News-Bits, Turnierinfos, Ergebnissen und Fotostrecken berichten Sebastian Bonk und Elena Gilles über Kanupolo in Deutschland und der Welt. Folgt POLOSPOR7 bei Twitter oder auf Facebook um nichts in der Kanupolo Welt zu verpassen.