POLOSPOR7

    Noch ein Tag bis zum ersten Spiel

    6. September 2011 von Sebastian in Europameisterschaft 2011 · 0 Kommentare

    Team Deutschland ist vollzählig akkreditiert und nutzte die freien Tage vor der EM entweder zur Erholung (die Herren) oder für eine der wenigen Trainingsmöglichkeiten. Lediglich 40 Minuten stehen jedem Team pro Tag auf den Warm-Up-Pitches (nicht mal ein halbes Feld + Tor) zur Verfügung.

    Blick auf das Spielfeld 1.

    Für Mittwoch stehen weitere Trainingszeiten, die offiziellen Gruppenfotos im Deutschlanddress und die Eröffnungsfeier auf dem Programm. Morgen geht‘s dann endlich auch auf den drei immer noch ziemlich flachen Feldern um das wichtigste der Welt – Kanupolo. Den Auftakt machen die U21 Jungs von Trainer Holger Diedrich im „Eröffnungsspiel“ (Spielnummer 1 auf Feld 1) um 7:30 Uhr gegen die Schweiz. Bereits im letzten Jahr stand mein Mannschaftskamerad als Co-Trainer an der Linie der Nachwuchsathleten und hat dieses Jahr nach eigenen Aussagen nur ein Ziel: „Egal ob Italien oder Frankreich (die vermeidlich härtesten Gegner im Kampf um den Titel) Hauptsache sie kriegen den Arxxh voll.“ Klarer kann man sich auf Sieg, Titelgewinn und Fortsetzung der Serie nicht einstellen.

    Als nächstes (9:30) spielen die deutschen Herren gegen Polen. Klar hat sich die polnische Mannschaft im Laufe der letzten Jahre erheblich verbessert. Trotzdem wäre alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung für das Team rund um das Meiderich-Duo Mirko Günther (Trainer) und Captain Björn Zirotzki.

    Das erste Highlight steht dann um 14:10 auf dem Programm: Deutschland gegen England bei den Damen. Wer sich wundert, warum die beiden Favoriten in einer Gruppe spielen und bereits so früh aufeinander treffen, der muss wissen, dass die Gruppen nach den Ergebnissen der letzten Europameisterschaft gesetzt werden. Zur EM 2009 in Essen verpassten die deutschen Damen das Halbfinale und wurden lediglich Fünfter.

    Den Abschluss des ersten Wettkampftags aus deutscher Sicht machen die U21 Damen von Susanne (nicht mehr Meyer) Lümkemann. Nachdem ihre Spielerinnen Fabienne Thöle, Angie Koenig, Christina Mantell und Caroline Sinsel in die Damen Nationalmannschaft beordert worden sind, musste das Team neuformiert werden. Trotzdem ist die Trainerin zuversichtlich und geht von einem guten Start gegen Frankreich in das Turnier aus.

    Die Spiele der deutschen Mannschaften im Überblick (Donnerstag)

    Herren
    09:30   Deutschland   vs.   Polen
    13:30   Deutschland   vs.   Frankreich    (neue Zeit!)

    Damen
    14:10   Deutschland   vs.   England

    Herren U21
    07:30   Deutschland   vs.   Schweiz
    11:30   Deutschland   vs.   England
    15:30   Deutschland   vs.   Italien

    Damen U21
    18:10   Deutschland   vs.   Frankreich

    Während es bei den Damen-Teams bei einem Spiel am Donnerstag bleibt, müssen die Herren in beiden Klassen nochmal ran. Im zweiten Spiel der Herren warten die Franzosen, die nach ihrem WM-Sieg im letzten Jahr sicherlich nicht mit leeren Händen aus Madrid nachhause fahren wollen. Aber nicht nur bei den Herren und Damen dürfen wir uns auf Topbegegnungen freuen. Auch das Restprogramm der Herren U21 für Donnerstag kann sich sehen lassen. Nachdem lockeren Einstieg gegen die Schweiz geht es im 4-Stunden-Rhythmus weiter. Zunächst gegen die wechselhaften Engländer und später gegen die starken Konkurrenten aus Italien.

    Ergebnisse von den Spielen der deutschen Teams und alles andere was es sonst aus Madrid zu berichten gibt, erfahrt ihr zeitnah auf Facebook oder bei Twitter.

    Bilder aus Madrid (Dienstag)

    Tagged → , ,

    About Sebastian

    Seit mehr als 10 Jahren spiele ich Kanupolo und verbinde mit dem Sport weit mehr als geworfene Tore oder gewonnene Partien. Kanupolo ist für mich die beste Sportart der Welt und fasziniert mich von der erforderlichen Athletik über die komplexe Technik bis zur Turnierorganisation und die Geschichten der Sportler und Offiziellen. Und genau um das geht es auf www.POLOSPOR7.com - Geschichten, Informationen sowie Ergebnisse, Bilder und Berichte über Kanupolo in Deutschland und der Welt.

    Alle Beiträge von Sebastian anzeigen →

    POLOSPOR7 auf Twitter

    Popular on POLOSPOR7

    Kanupolo

    Wenn Kanuten und Rugbyspieler zusammen eine Sportart entwickeln müssten, würde wohl Kanupolo enstehen. Auf einem 35 mal 25 Meter langen Spielfeld kämpfen zwei Mannschaften á 5 Feldspieler mit nur einem Ziel: In zwei Mal 10 Minuten mehr Tore werfen als der Gegner. Für alle, die mehr über Kanupolo erfahren wollen, lohnt ein Blick in das Polo 1x1, die Media-Sektion oder ein Besuch bei einem der 118 Vereine.

    POLOSPOR7

    Auf POLOSPOR7 [ ˈpoːlospɔːt ] dreht sich alles um Kanupolo - die beste Sportart der Welt. In einem Mix aus Artikeln, News-Bits, Turnierinfos, Ergebnissen und Fotostrecken berichten Sebastian Bonk und Elena Gilles über Kanupolo in Deutschland und der Welt. Folgt POLOSPOR7 bei Twitter oder auf Facebook um nichts in der Kanupolo Welt zu verpassen.